OE1TKS

GFS Mast mit verschiedenen Antennen

Man nehme eine "Bodenhülse" aus verzinktem Eisen fast nen Meter lang und schraube sie bis zum oberen Rand in den Boden. 

 Dann nehme maneinen Montagering im richtigen Durchmesser und schraube den Maststutzen der x50 drauf. Oder man mache es noch ne Stufe größer und montiere eine 4EP Fischgräte auf 10m Höhe.

 

>>> schaut irgendwie geil aus und bringt auch noch 8db auf 70cm und 6 db auf 2m !!!! Also ein Vielfaches einer HB9CV. Dann nurmehr 15mAircel7 Antennenkabel mit 2x BNC Stecker drauf, damit soviel Leistung wie moeglich "onair" gehen ....Da kommt Freude auf > und man kommt schon über 100km mit nur nen 51er Handsprecher 

(4-5W). Das ist der Hammer !! 

URLAUB am Bauernhof ist fürmich ein KurzWellenUrlaub >>> geil > die ersten QSOs sind schon gemacht. YAESU FT 767 Gx ausgeborgt von OE1GKS ein 51er ICOM Handsprecher mit meiner "Fischgräte" am Kamerastativ und eine G5RV am 10m 

Mast >>> das nenn ich URLAUB ..... 


Aber es geht noch höher !!! 

 

 

Am Mistfest im 17. Bezirk in Wien Ende September >>> 12,5m GFK Mast und da drauf eine 20m endgespeiste Drahtantenne VERTIKAL aufgehängt lambdahalbe.de ) >> Das "lange DING" ist die 20m VERTIKAL !!! 



----------------- 
Ein Paar neue Fotos aus dem Waldviertel 2015 > Schandachen bei Litschau >>> für KW eine Traumgegend ...

Links auf 9m Höhe eine Windom (10m-80m) 43m lang horizontal {außer 15m} ( auch resonant auf 6m !!! UND 2m !!! darüber bis 12,5m Höhe eine stehende 6m Lambdahalbe vertical. Dahinter eine x510 ( 2m & 70 cm) rechts eine verticale 15m Band 

AntenneLambdahalbe auf nen 10m GFK Mast. 

 

Im Schack habe ich 2 !!! Sendetasten > die erste ist das Funkgerät alleine ca 50-70W auf SSB und wenn ich dann zu leise bin, wird einfach eine 2. PTT Taste gedrückt =400W SSB >>> bin ich jetzt zu hören ?!? HI 

 

 

 

 

Beitrag ALU Schiebemasten