OE1TKS

PowerPole Steckverbindungen im neuen Shack

 

Anderson PowerPole Stecker sind Verbinder für Gleichspannungen von (1-) 12 bis 48V und mehr.

Die Stecker sind universell ausgelegt, haben also kein Geschlecht und können daher beliebig miteinander kombiniert werden. Die seitliche Nut- und Feder-Mechanik an den Gehäusen ermöglicht das feste zusammenbauen von mehreren Steckern, z.B. für höhere Ströme oder Verteiler. 
Man muß sich nur einmal die Arbeit machen, jedes DC-Kabel und jede Stromversorgung mit Powerpole-Steckern zu versehen. Später kann man dann seine Geräte beliebig rumtragen und anschließen, alles paßt überall. Fürs Auto macht man sich ein Zigarettenanzünderkabel mit Powerpoles... oder Batterieklemmen mit Powerpoles... Das Ladekabel vom Handfunkgerät bekommt Powerpoles... 

Der Vorteil des PowerPole Steckers ist die Konstruktion des metallischen Kontakts. Dieser ist so ausgelegt, das jeder Steckvorgang über die Kontaktfläche wischt und sie damit reinigt. Die Kontakte liegen großflächig aufeinander auf und erlauben hohe Stöme (bis 45A). Eine Stahlfeder im Inneren des Gehäuses sorgt für die sichere Verriegelung des Kontaktes und drückt diesen gleichzeitig mit einer konstanten Kraft nach unten auf den anderen Kontakt. Alle Kontakte sind berührungssicher im Gehäuse verborgen. Eine Reihe von Zubehör erlaubt das schnelle Anfertigen von Kabeln und Verteilern, sowie den Einbau in Gehäuse (z.B. ins Netzteil).

Zusätzlich kann ich über das FS20 Funkschaltsystem noch mehrere Verbraucher schalten. insgesammt sind in der 

Wohnung über 40 Schaltaktoren verbaut. Genauso habe ich einen 5V Powerlader mit einem StepUpDown Wandler realisiert > da kann ich alles per USB ultraschnell laden. 

Genauso hat jeder AKKU einen Satz Powerpoleschecker bekommen >> der Fieldday kann kommen ... Sogar an 2 Zigarettenanzünderkabel habe ich gedacht ... bis das Ganze fertig ist, wirds noch ein paar Tage dauern. Genauso das 1. Mobilgerät habe ich auch nochnicht. 

 

 

 

 

Das ist der 8fach und der 4fach Aktor von ELV.at. 2x2 Meßgeräte runden das ganze noch ab. So sieht es fertig aus mit den 2 Handsprechern (Alinco DJ 596 und Icom V80). Das ICOM 5100er bekomm ich am Dienstag, den 22.4.2014 > das wird dann auf dem Brett in der Mitte stehen, wenn ichs ausgiebig getestet habe !!! 

 

 UPDATE Feber 2016 >>> Relais OE1XTK in den Shack eingebaut 

 Viel Spaß beim Nachbasteln wünscht euch OM Tom OE1TKS. 73 & 55